Vertikale Gärten

Unsere Künstlerin Beatrix “ChaBe” Müller hat im Katharinen-Gymnasium Ingolstadt mit den Schülerinnen und Schülern ein sensationelles Projekt verwirklicht: Die Gestaltung von “Vertikalen Gärten”.

In einem intensiven Prozess wurden interdisziplinär folgende Aspekte berücksichtigt:

Technik (Brandschutz/Bewässerung/Statik), Pflanzen (Nutz-/Zier-/Grün-/Blühpflanzen), Gestaltung (Themen, Inhalte, Historie/innere Bezüge, Material-immanent), u.a.m.

Zwei je 200 x 160 cm große Verkehrsschilder aus Alu/Metall wurden in einem Upcyclingprozess zu den Bild- und Pflanzenträgern.

Inhaltlich kristallisierte sich die Thematik “Lokal/Global” heraus:

Für das Bild „Ingolstadt“ blieb rechts oben der Panther der ursprünglichen Bautafel erhalten. Der Rathausplatz war Favorit für das symbolstärkste Gebäude der Stadt und geeignet für die geplante Begrünung.

Eine Abbildung von Kontinenten, die – ganz in Anlehnung an Salvador Dalìs weiche Uhren – schmelzend in einen Gully fließen, war die Inspiration für das Bild „Kontinente“. Hier fließen die Kontinente jedoch in die Bepflanzung und fügen sich damit in den Kreislauf ein.

Es ist toll geworden!

gefördert durch:


Wir bedanken uns bei allen Förderern und Sponsoren sehr herzlich für ihre Unterstützung! Unter anderem bei: