Aktuelles

TANZWORKSHOP

Contact Improvisation mit Rusty Lester

Sonntag, 25.09.16 in der Tanz- & Kulturwerkstatt, Manggasse 8, IN

KONTAKTIMPROVISATION ist eine spontane, spielerische Tanzform, die sich entwickelt, wenn zwei oder mehr Menschen sich in gegenseitiger Unterstützung miteinander bewegen.
In diesem Workshop arbeiten wir an grundlegenden Kontaktimprovisations-Techniken, wie Rollen, Fallen, Zentrieren, und Gewichtgeben und -nehmen. Zudem lernen wir sensibel und empfänglich für den ständig wechselnden “Tanzfluss” und die “sinnliche Kommunikation” zu sein.

Eine Teilnahme ist ohne Vorkenntnisse möglich! Anmeldung unter: flamenco-ingolstadt@gmx.de oder 0176 511 09556

29.10.2016 Schanzer Improcup -
10 Jahre g´scheiterhaufen

10 Jahre g’scheiterhaufen
Grund genug für eine Jubiläumsshow!

Mit Improvisationsschauspieler anderer Gruppen veranstaltet der g’scheiterhaufen eine Unterhaltungsshow im Kulturzentrum neun in Ingolstadt.

Es darf gelacht und vielleicht auch geweint werden! Jede Szene ist eine Premiere und wird gespielt nach den Vorgaben des Publikums!

Wer Improvisationstheater noch nicht kennt, ist hier genau richtig! Aber auch für alle Kenner gibt es erstmalig den Schanzer ImproCup! Ein spannendes und kurzweiliges Format, bei dem mehrere auswärtige Improvisationskünstler mit- und gegeneinander spielen werden!

Im Anschluß an die Show lädt der g’scheiterhaufen zum Verweilen und Ausklingen im Kulturzentrum neun ein.

Kulturzentrum neun
Elisabethstr. 9a
85051 Ingolstadt

Beginn: 19.00 / Einlass ab 18.00
Karten: 16 € / 10 € ermäßigt
VVK: Donaukurier / gschieterhaufen ab Sept 2016

Einladung zur Ausstellung

KINDOLSTADT

unter anderem mit unseren Künstlerinnen:

  • Carmen Wagner (Filzerei)
  • Caroline Jung (Mosaik-Atelier)
  • Sabine Schäffer (Tanztheater)
  • Dagmar Latuski (Bäckerei)
  • Tatjana Abramov (Puppenbau)
  • Elizabeth Reyna Alvarez (Kinderreporter)

C

FERIEN-WORKSHOPS

Bereits zum 5. Mal fanden in Zusammenarbeit mit der Caritas Ingolstadt verschiedene Ferienworkshops mit unseren Künstlern statt. Hier ein paar Impressionen aus dem Mosaik-Kurs mit Caroline Jung!


gefördert durch:

ACHTUNG KULTUR

Unter dem “Label” ACHTUNG KULTUR haben sich diverse Ingolstädter Kulturschaffende zusammengeschlossen und möchten darauf aufmerksam machen, wie vielfältig Kultur hier in Ingolstadt gelebt wird. Angesprochen werden sollen alle Künstler und aktive Kulturmenschen, aber auch alle Kulturgenießer gleichermaßen. Ingolstadt bietet kulturell viel – trotzdem wird die kulturelle Arbeit nicht immer als solche wahrgenommen und geschätzt. Genau dagegen wollen wir angehen. Wir wünschen uns einen Nährboden für Kultur in unserer Stadt und ein möglichst vielfältiges kulturelles Angebot!

Auch Künstler an die Schulen e.V. ist dabei!

Alle Interessierten melden sich bitte bei achtungkultur@gmx.de – wir freuen uns immer über neue Mitstreiter!

TANZTHEATER

Erfolgreiche Aufführung des Tanztheaters “Der Puppenspieler” in der Grundschule auf der Schanz.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4e haben ein halbes Jahr lang intensiv mit der Tanzpädagogin Sabine Schäffer gearbeitet und zum Abschluss eine wundervolle Aufführung gestaltet.

Ermöglicht wurde das Projekt durch die Förderung “Kultur macht stark” der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- & Jugendbildung e.V.

INTEGRATIONSPROJEKT

Für junge Flüchtlinge mit Florian Heiß

Das Projekt “Unterkommen, Ankommen, Zurechtkommen – und Weiterkommen” geht in die zweite Runde!

Junge Flüchtlinge entwickeln Ideen, wie sie sich in die Gesellschaft aktiv einbringen können.

Dieses Projekt wird gefördert durch den Kleinprojektefonds der Initiative Regionalmanagement Region Ingolstadt e.V. (IRMA) und durch Stadtkultur Netzwerk Bayerischer Städte e.V.

WIR MACHEN MIT!

Newsletter 2016

Newsletter 2015

Newsletter 2014

Newsletter 2013

Newsletter 2012

Newsletter 2011